Fumax erstellt IKT für jede Karte, um die Verbindung und Funktionen der Karte zu testen.

IKT, bekannt als In-Circuit-Test, ist eine Standardtestmethode zur Überprüfung von Herstellungsfehlern und Komponentenfehlern durch Testen der elektrischen Eigenschaften und elektrischen Verbindungen von Online-Komponenten. Es werden hauptsächlich die einzelnen Komponenten auf der Leitung sowie die Unterbrechung und der Kurzschluss jedes Leitungsnetzwerks überprüft. Es hat die Eigenschaften einer einfachen, schnellen und genauen Fehlerortung. Eine Testmethode auf Komponentenebene, mit der jede Komponente auf einer zusammengebauten Leiterplatte getestet wird.

ICT1

1. Die Funktion der IKT:

Online-Tests sind in der Regel das erste Testverfahren in der Produktion, das die zeitlichen Herstellungsbedingungen widerspiegeln kann und der Prozessverbesserung und -förderung förderlich ist. Die von ICT getesteten Fehlerplatinen können aufgrund der genauen Fehlerortung und der bequemen Wartung die Produktionseffizienz erheblich verbessern und die Wartungskosten senken. Aufgrund seiner spezifischen Testobjekte ist es eine der wichtigsten Testmethoden für die moderne Qualitätssicherung in der Produktion in großem Maßstab.

ICT2

2. Der Unterschied zwischen IKT und AOI?

(1) Die IKT stützen sich auf die elektrischen Eigenschaften der zu überprüfenden elektronischen Komponenten der Schaltung. Die physikalischen Eigenschaften der elektronischen Komponenten und der Leiterplatte werden durch den tatsächlichen Strom, die Spannung und die Wellenformfrequenz erfasst.

(2) AOI ist eine Vorrichtung, die häufige Fehler bei der Lötherstellung auf der Grundlage des optischen Prinzips erkennt. Die Erscheinungsgrafiken der Leiterplattenkomponenten werden optisch überprüft. Kurzschluss wird beurteilt.

3. Der Unterschied zwischen IKT und FCT

(1) IKT ist hauptsächlich ein statischer Test zur Überprüfung von Bauteil- und Schweißfehlern. Es wird im nächsten Prozess des Plattenschweißens durchgeführt. Die problematische Platine (z. B. das Problem des Rückwärtsschweißens und des Kurzschlusses des Geräts) wird direkt an der Schweißleitung repariert.

(2) FCT-Test nach Stromversorgung. Überprüfen Sie bei Einzelkomponenten, Leiterplatten, Systemen und Simulationen unter normalen Betriebsbedingungen die funktionale Rolle, z. B. die Arbeitsspannung der Leiterplatte, den Arbeitsstrom und die Standby-Leistung, ob der Speicherchip nach dem Einschalten normal lesen und schreiben kann Nach dem Einschalten des Motors ist der Einschaltwiderstand der Kanalklemme nach dem Einschalten des Relais usw.

Zusammenfassend erkennt ICT hauptsächlich, ob die Leiterplattenkomponenten korrekt eingesetzt sind oder nicht, und FCT erkennt hauptsächlich, ob die Leiterplatte normal funktioniert.