shangbiao
zhuce

Um Ihr wertvolles Marken- und Produkturheberrecht weiter zu schützen, kann Ihnen das Fumax-Geschäftsteam bei folgenden wichtigen Prozessen helfen:

1. Registrieren Sie Ihre Marke in China.

2. Melden Sie ein chinesisches Patent unter Ihrem Namen an.

Das Fumax-Team kann konsequent überwachen, ob Ihre Marke oder Ihr Patent von anderen Parteien in Konflikt gebracht wurde. Sie erhalten regelmäßig einen Bericht.

 

Wie registriert man eine chinesische Marke? 

Es ist einfach und nicht einfach. Eine Marke ist ein Zeichen, das dem spezifischen und primären Zweck der Identifizierung der Waren oder Dienstleistungen eines Herstellers dient und es den Verbrauchern ermöglicht, Waren oder Dienstleistungen eines Herstellers von denen eines anderen Herstellers zu unterscheiden.

Jeder weiß, dass die Globalisierung in verschiedenen Bereichen stark miteinander verbunden ist, für Kommunikation, weltweite Reisen und Geschäftsentwicklung. Wir setzen uns in kurzer Zeit über das Internet aus, genau wie unsere Produkte oder Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer eigenen Marke oder Ihres Markenimages ist nicht nur in Ihrem lokalen Markt, sondern auch weltweit von großer Bedeutung. China spielt mit seinem riesigen Markt eine sehr wichtige Rolle in der Weltwirtschaft. Aus diesem Grund benötigen Sie jetzt eine eingetragene Marke in China.

China ist ein Land, das als erstes eingereicht wird. Dies bedeutet, dass die Person, die die Marke zuerst registriert, alle Rechte zum Vertrieb und Verkauf von Produkten nach China erhält.

Wie melde ich ein Patent in China an?

Ausländer, ausländische Unternehmen und andere ausländische Organisationen mit ständigem Wohnsitz oder Sitz in China können hinsichtlich der Anmeldung von Patenten und des Patentschutzes die gleiche Behandlung genießen wie chinesische Staatsbürger.

Ausländer, ausländische Unternehmen und andere ausländische Organisationen ohne gewöhnlichen Wohnsitz oder Sitz in China können ebenfalls Patente beantragen, müssen jedoch eine der folgenden drei Bedingungen erfüllen:

1. Vereinbarung zwischen dem Land, zu dem der Antragsteller gehört, und China.

2. Internationaler Vertrag, dem beide Länder angehören.

3. China und das Land, zu dem der Antragsteller gehört, beruhen auf dem Grundsatz der Gegenseitigkeit.

Anwendungsschritte

1. Der Antragsteller reicht den Antrag und die erforderlichen Unterlagen per Hand oder online ein und zahlt Gebühren.

2. Die CNIPA erhält den Antrag und führt eine vorläufige Prüfung durch (Anmeldungen für Erfindungen bedürfen einer inhaltlichen Prüfung).

zhuanli2
zhuanli